Anzeige

Produktporträt

Sanfte Hilfe bei starken Regelblutungen

Von Hologic Deutschland GmbH · 2017

Rund 20 Prozent der Frauen in Deutschland leiden unter starkem Blutverlust während der Menstruation. Die Sorge, dass nur ein chirurgischer Eingriff Abhilfe schaffen kann, ist jedoch unbegründet. Mit der Goldnetz-Methode ist eine schonende Behandlung der sogenannten Menorrhagie möglich.

Jedes Jahr wird bei bis zu 150.000 Frauen in Deutschland die Gebärmutter entfernt. „Häufig ist eine Operation aber nicht notwendig“, sagt Dr. Sören Funck, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe an der auf minimal-invasive Therapien von gynäkologischen Erkrankungen spezialisierten Praxisklinik Hoyerswerda. „Vielen Frauen können wir bereits seit 20 Jahren erfolgreich mit einer Verödung der Gebärmutterschleimhaut, der sogenannten Endometriumablation, helfen.“

Für den Eingriff nutzt der Experte ein computergesteuertes goldbeschichtetes Netz, das sogenannte NovaSure Goldnetz. Bei der Therapie wird ohne hormonelle oder chirurgische Vorbehandlung der Gebärmutter, auch während der Regelblutung und ohne einen einzigen Schnitt, die blutungsverursachende Gebärmutterschleimhaut, das Endometrium, verödet. Die Gebärmutter bleibt erhalten, allerdings kann sich während des monatlichen Zyklus nun keine Schleimhaut mehr aufbauen. „Die Blutung wird dadurch auf ein normales Maß verringert oder bleibt in vielen Fällen sogar ganz aus“, erklärt Dr. Funck. 

Die Behandlung mit dem Goldnetz eignet sich nur für Frauen, die mit der Familienplanung abgeschlossen haben. Informationen zur Methode gibt es unter: www.starke-regelblutung.de

Kontakt

Hologic Deutschland GmbH
Otto-von-Guericke-Ring 15
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Telefon: +49 6122 70760
E-Mail: germany@hologic.com
Web: http://www.hologic.de

Array
(
    [micrositeID] => 26
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Frauengesundheit
    [micro_image] => 1291
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1463586186
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1476097554
    [micro_cID] => 890
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)